Heiz- und Kühlkomponenten für die Hydraulik – energieeffiziente Temperaturregelung.

Heiz- und Kühlkomponenten

Ihr Lieferant für hochwertige Hydraulikölkühler, Plattenwärmetauscher und Rohrbündelwärmetauscher.

Unsere Heizkomponenten kommen überwiegend in der Prozess- und Prüfstandstechnik oder in ungeheizten Werkshallen zum Einsatz. Kühlkomponenten wie Hydraulikölkühler werden oft nachgerüstet, um bei Anwendungen mit besonders hohen Umgebungstemperaturen oder z. B.in Umpump-Kühl-Filtereinheiten Temperaturverluste auszugleichen.

Dank eines außergewöhnlich tiefen und breiten Sortiments an hochwertigen Hydraulikölkühlern, Plattenwärmetauschern und Rohrbündelwärmetauschern können wir Ihnen genau die passende Lösung für Ihre Anwendung ausliefern – und das für jede Heiz- oder Kühlleistung, Einbausituation, Druckbereich oder Volumenstrom. In enger Zusammenarbeit mit führenden Herstellern für Kühler und Heizungen verfügen wir über jahrelange Erfahrung und die entsprechende Auslegungssoftware, um die Komponenten perfekt auf Ihre Anwendung auszulegen.

Telefonisch beraten lassen oder gleich bestellen.

Hydraulikölkühler

Hydraulikölkühler / Hydraulikkühler

Hydraulikölkühler sind Wärmetauscher, die diverse Medien durch Luft oder ein Kühlmedium (z. B. Wasser) temperieren. Im Falle eines Öl-Luft-Kühlers durchströmt das Medium ein Kühlregister. In diesem erzeugt ein elektrisch betriebener Ventilator den kühlenden Luftstrom. Öl‑Wasser-Kühler bestehen dagegen aus zwei getrennten Kreisläufen: einem für das Kühlmedium und einem für das zu kühlende Medium. Durch den Wärmeübergang wird das Kühlmedium erwärmt und das zu kühlende Medium entsprechend abgekühlt. Neben der benötigten Kühlleistung zählen ein geringer Durchflusswiederstand und die geforderte Lebensdauer zu den wichtigsten Kriterien bei der Auswahl von Hydraulikölkühlern. Dank Ihrer hohen Medienbeständigkeit und kompakten Bauweise sind Hydraulikkühler universell in nahezu allen Branchen einsetzbar.

  • Bauarten: Öl-Wasser-Kühler als Plattenwärmetauscher oder Rohrbündeltauscher, Öl-Luft-Kühler, Standardkühler
  • Heiz- bzw. Kühlleistung: bis 2.000 kW
  • Durchflussmenge: bis 2.000 l/min
  • Temperaturbereiche: von -25 °C bis +80 °C
  • Ausführungen: geschraubt oder gelötet
Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher

Plattenwärmetauscher zählen zur Gruppe der Ölkühler. Ihre Hauptaufgabe ist es, durch ein gelötetes oder geschraubtes Plattensystem Öl- und Wasserkreislauf voneinander zu trennen. Hierbei kann je nach Anzahl und Größe der einzelnen Platten die Kühlleistung auch im Nachhinein aktiv beeinflusst werden. Plattenwärmetauscher werden überall dort eingesetzt, wo ausreichend Kühlmedium bzw. Wasser zur Verfügung steht. Dank ihrei kompakten Bauweise, einfachen Installation und Druckfestigkeit eignen sich Wärmetauscher für zahlreiche Anwendungen in der Industrie- und Mobilhydraulik. Trotz der hohen Druckverluste auf Mantel- und Wasserseite arbeiten Plattenwärmetauscher aufgrund des geringen Wasserverbrauches und stromlosen Betriebes äußerst effizient.

  • Heiz- bzw. Kühlleistung: bis 2.000 kW
  • Durchflussmenge: bis 2.000 l/min
  • Temperaturbereiche: von -25 °C bis +80 °C
  • Ausführungen: geschraubt (für höhere Leistungsbereiche und größere Bauräume) oder gelötet (für begrenzte Leistungsbereiche), unterschiedliche Plattenwerkstoffe, variable Prägetiefe und Plattenstärke.
Rohrbündelwärmetauscher

Rohrbündelwärmetauscher

Rohrbündelwärmetauscher sind Öl-Wasser-Kühler, die aus einem Hohlzylinder und vielen kleinen darinliegenden Rohren, dem sogenannten Rohrbündel, bestehen. Werden zwei Flüssigkeiten getrennt durch den Hohlzylinder und das Rohrbündel geführt kann bei einer Temperaturdifferenz Wärme zwischen den beiden Medien ausgetauscht werden ­– ohne dass sie sich mischen. Dabei ist die Leistungsfähigkeit eines Rohrbündeltauschers stark vom Volumenstrom und Temperaturunterschied der beiden Flüssigkeiten abhängig. Unterscheiden lassen sich Sicherheitswärmetauscher und Hybridwärmetauscher, die in den unterschiedlichsten Anwendungen der Sicherheitstechnik, im Anlagenbau oder in Wasserschutzgebieten eingesetzt werden. Der besonderer Vorteil eines Rohrbündelwärmetauschers liegt in seiner hohen Leistungsdichte sowie dem stromlosen und damit energieeffizienten Betrieb.

  • Heizleistung: bis 2.000 kW
  • Durchflussmenge: bis 2.000 l/min
  • Temperaturbereiche: von -25 °C bis +80 °C
  • Ausführungen: mit Doppelrohren, mit 100 % elektronischer Überwachung für maximale Sicherheit und Kompatibilität mit Industrie 4.0-Lösungen, wahlweise mit Leckage-Detektor, auch als Seewasser-Wärmetauscher mit Marine-Zertifikat, Hydrotests und allen Materialzeugnissen, ASME-Wärmetauscher.
Elektrodurchlauferhitzer

Elektrodurchlauferhitzer

Elektrodurchlauferhitzer oder auch Strömungserhitzer sind durchströmbare Hohlräume, die mit einem elektrischen Einschraubheizkörper oder Heizbündel ausgestattet sind. Während des Durchflusses wir das Medium direkt erwärmt. Dank ihres einfachen Aufbaus und Bedienkomforts werden elektronische Durchlauferhitzer besonders im Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. Dabei sollte ein guter Elektrodurchlauferhitzer über einen geringen Durchflusswiderstand verfügen, langlebig und energieeffizient ausgelegt sein und die entsprechende Heizleistung garantieren.

  • Heizleistung: bis 90 kW
  • Maximaler Betriebsdruck 16 bar
  • Einstellbereich Thermostat: 0 °C – 90 °C (ohne EDH 500).
  • Ausführungen: für verschiedene Spannungen, Oberflächenbelastungen und in unterschiedlichen Gehäuse- und Heizstabmaterialien

Argumente

Alle gängigen Heiz- und Kühlkomponenten, hochverfügbar und schnell ausgeliefert.

Es gibt viele Gründe Ihre Hydraulikölkühler und Einschraubheizkörper direkt bei einem erfahrenen Hydraulikspezialisten zu bestellen. Einer davon ist die individuelle und kompetente Beratung vorab.

Umfassendes Sortiment an Hydraulikölkühlern, Plattenwärmetauschern und Rohrbündelwärmetauschern

Systemgerechte Komponenten qualitätsorientierter Markenhersteller z. B. von Universal, Bühler, Hydac, Swep, Funke, KTR, Schniewindt oder Helios.

Wartungsarm und flexibel einsetzbar

Bereits bei der Vorauswahl achten wir auf eine möglichst kompakte Bauweise, guten Bedienkomfort und ein Maximum an Wartungsfreundlichkeit für unsere Kunden. 

Normen-konform

Jede unserer Komponenten wurde herstellerseitig geprüft und entspricht den geforderten Branchenstandards. Dazu zählen auch die Vorgaben für Rohrbündelwärmetauscher z. B. DIN 28008, DIN 28183, DIN 28185 und DIN 28190 (für Rohrbündelwärmetauscher mit geschweißtem Schwimmkopf).

Hohe Ersatzteilverfügbarkeit, reaktionsschnelle Lieferzeiten

Bei Bestelleingang bis 12 Uhr verschicken wir Ihre Komponente noch am selben Tag. Bis 15 Uhr sogar als Expresslieferung.

Top-Beratung vom Profi

Als Hydraulikspezialist beraten wir Sie vorausschauend und mit dem geballten Know-how aus über 40 Jahren Hydraulikexpertise.