Retrofit der Steuerungstechnik für eine Ultraschall-Waschanlage.

Retrofit Steuerungstechnik

Neuer Schaltschrank mit moderner Steuerung und Visualisierung für einen störungsfreien Reinigungsbetrieb.

Ein umfassendes elektrotechnisches Modernisierungskonzept.

Als Spezialist für ganzheitliche Hydraulikkonzepte wurde unsere Bindlacher Knoll Hydraulik Anfang 2016 von einem deutschen Markenhersteller von Fernrohren für den Privat und Militärbereich mit dem Retrofitting der gesamten Steuer- und Visualisierungstechnik beauftragt. Bei der Anlage werden Linsen für Ferngläser mittels verschiedener Reinigungsbäder sowie einer Ultraschallreinigung gewaschen und getrocknet.

Wie in vielen Unternehmen bestand hier dringender Handlungsbedarf, da Steuerungen veraltet und keinerlei Ersatzteile mehr verfügbar waren.  Das Retrofit der Elektrotechnik war folglich ein wichtiger Schritt, um einen störungsfreien Betrieb sicherzustellen.

So haben wir die Aufgabe gelöst:

Nach Abschluss der Konzeptphase wurde die bestehende Anlage in lediglich zwei Wochen mit modernster Elektrotechnik ausgestattet. Eingebaut wurden ein komplett neuer Schaltschrank inklusive Steuerungen sowie drei neue Antriebsmotoren von SEW mit Frequenzumrichtern. Außerdem wurde eine tia portal v14 Visualisierung von Siemens eingesetzt, um das Anlagenhandling zu erleichtern. Aufgrund der regelmäßigen Abstimmung mit den Mitarbeitern vor Ort, konnten Ausfallzeiten während der Inbetriebnahme auf ein Minimum reduziert werden.

Unser Kunde profitiert heute von einem störungsfreien Reinigungsablauf und einer deutlich einfacheren Bedienbarkeit seiner Anlage.

Das Wichtigste zum Projekt:

  • Umsetzungszeitraum: Von März 2016 bis August 2017.
  • Eckdaten: neuer Schaltschrank mit eingebauten Siemens Steuerungen und Visualisierungssoftware
  • Kundenanforderungen: Umbau der Elektrotechnik im Rahmen eines umfassenden Retrofit-Konzeptes.
  • Vorteil für den Kunden: Störungsfreier, sicherer Ablauf, leichte Bedienbarkeit.

Ihr Ansprechpartner

Martin Ruckdeschel

Leiter techn. Innendienst ET
+49 9208 657439-15
Martin Ruckdeschel