Am Puls der industriellen Lineartechnik-Produktion.

17.07.2018

Knoll besichtigt Bosch Rexroth Werk in Schweinfurt.

Im Zuge der kontinuierlichen Erweiterung unserer Sparte Lineartechnik unternahmen die Knoll-Vertriebsabteilungen aus Bindlach und Chemnitz eine Werksbesichtigung bei einem unserer längsten und zuverlässigsten Partner – der Bosch Rexroth AG.

Spannender Perspektivenwechsel

Gemeinsam mit der Volkacher Kugelgewindetriebe-Fertigung bildet der Schweinfurter Standort das Herzstück der lineartechnischen Produktion im Hause Bosch Rexroth. Direkt vor Ort erfolgte der Empfang unseres Teams sowie die Einführung in alle Tätigkeiten. Die anschließenden Führungen durch die Teilefertigung Linearführungen bzw. Profilschienenführungen verschafften uns einen interessanten Einblick hinter die Kulisse eines global agierenden Lineartechnik-Produzenten.

Elektrozylinder im Fokus

Bei der Besichtigung der Endfertigung Linearantriebe wurden uns die Herausforderungen beim Zusammenbau der Kugelgewindetriebe und der Planetengewindetriebe in die Elektrozylinder veranschaulicht, sowie die EMC- und EMC-HD-Serie ausführlich vorgestellt. Neben den Vor- und Nachteilen konnte uns das Bosch-Rexroth-Team zahlreiche neue Erkenntnisse vermitteln und wichtige Fragen unserer Mitarbeiter beantworten. Weitere Stationen waren die Qualitätskontrolle sowie die Abteilung Service bzw. Reparatur. Den Abschluss bildete eine aufschlussreiche Präsentation zum Thema elektromechanische Zylinder sowie deren Auslegung und Anwendungsbereiche.

Ein rundum gelungener Tag mit vielen hilfreichen Impulsen und jeder Menge Know-how rund um das Thema linearer Antriebstechnik. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön nach Schweinfurt für die kompetente und sympathische Betreuung.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Narius

Vertrieb Lineartechnik
+49 9208 657439-37
Stefan Narius