Flexibel ohne Ende: mobile Lineartechnik

Es muss nicht immer groß sein: Mit Hilfe eines durchdachtem Achssystems ist eine flexible Evaluierung und Optimierung direkt an Ort und Stelle möglich.

Um Optimierungspotentiale bestehender Anlagen beim Auftraggeber direkt vor Ort evaluieren zu können, war es notwendig, für unseren Kunden eine mobile Versuchseinheit zu entwickeln. Dazu wurde die Steuerung des Elektrozylinders in einem Transportkoffer verbaut. Damit kann ein Besuch direkt vor Ort sichergestellt werden – und das weltweit.

Der Elektrozylinder selbst wird verwendet, um das Prozessmedium beim Kunden zu komprimieren. So wird das Verhalten des Mediums bei bestimmten vordefinierten Zuständen, welche über den Elektrozylinder einstellbar sind, ermittelt. Mittels zusätzlicher Sensorik kann so das Prozessmedium im Detail direkt an Ort und Stelle analysiert werden. Diese Daten werden im Anschluss dazu verwendet, Optimierung an der Anlage durchführen zu können.

Wichtig dabei waren natürlich möglichst kompakte Abmessungen sowie eine Visualisierung und Steuerung per Touchpanel. Die Programmierung sowie das Userinterface wurden ebenfalls von uns entwickelt.

Der Mehrwert für unseren und dessen Kunden ist enorm. Wieder konnten wir ein schönes und individuelles Projekt erfolgreich umsetzen.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Narius

Vertrieb Lineartechnik
+49 9208 657439-37
Stefan Narius

Ähnliche Themen