Hochpräzises 4-Achs Hydraulikaggregat für RUCKS Thermoformpresse.

Hydraulikaggregat für Thermoformpressen

Maximale Anlagensicherheit dank stellungsüberwachter Ventiltechnik und einer kundenspezifisch ausgelegten Gleichlaufregelung.

Hydraulikaggregate für Thermoformpressen müssen selbst höchste Anforderungen an Dynamik und Präzision im Bereich der Achsregelung erfüllen. So auch im Falle unseres langjährigen Kunden, der RUCKS Maschinenbau GmbH aus Sachsen. Das Unternehmen fertigt seit über 175 Jahren kundenspezifische Pressensysteme und Automatisierungslösungen für den europäischen Markt. Im Zuge eines aktuellen Projektes wurden wir mit der Entwicklung und dem Bau eines kompletten Hydraulikaggregats für eine Thermoformzelle bzw. Thermoformpresse beauftragt. Kernanforderung des Kunden waren neben der Anlagensicherheit, die präzise Gleichlaufregelung der vier Aggregateachsen sowie die Möglichkeit, jede davon individuell ansteuern zu können.

Kernanforderung des Kunden waren neben der Anlagensicherheit, die präzise Gleichlaufregelung der vier Aggregateachsen sowie die Möglichkeit, jede davon individuell ansteuern zu können.

Unsere Lösung: bauraumoptimierte Hochleistungshydraulik, ausgelegt für extreme Temperaturbereiche.

In nur 18 Wochen entwickelten und montierten wir das komplette Hydraulikaggregat inklusive der hydraulischen Vorschubeinrichtung für die Faserverbundhalbzeuge. Dabei mussten wir neben allen technischen Vorgaben des Kunden natürlich auch immer den vorhandenen Bauraum bei der Planung berücksichtigen.

Die Gleichlaufregelung der vier Aggregateachsen (Zylinder 160/100-250) erfolgt über je vier Positionsbaugruppen und Bosch Rexroth Regelventile, die präzise und individuell angesteuert werden können. Dabei versorgt eine integrierte Speicherschaltung die einzelnen Ventile mit 280 bar. Die Überwachung der Notaus-Steuerung über stellungsüberwachte Sitzventile mit Sicherheitsstellungsschaltern sorgt für einen sicheren Not-Halt der Presse und des Vorschubes. Der gesamte Kühlfilterkreislauf ist mit Plattenwärmetauschern und Wärmerückgewinnung besonders energieeffizient ausgelegt – ein wichtiger Aspekt, der sich im Zuge der Maschinenlaufzeit und mit jedem neuen Pressvorgang mehr bezahlt macht. 

Das Wichtigste zum Projekt:

  • Umsetzungszeit: März 2018 - Juli 2018.
  • Kundenanforderungen: Gleichlaufregelung von 4 Achsen, jede davon individuell ansteuerbar
  • Unsere Lösung: Achsregelung mit vier Regelventilen von Bosch Rexroth, stellungsüberwachte Ventiltechnik, Radialkolbenpumpe 45 ccm/U 280 bar, Speicherbaugruppe mit 10 l Speicher, Kühlfilterkreislauf mit Plattenwärmetauscher und Wärmerückgewinnung
  • Besonderheiten: Außergewöhnlich dynamische und präzise Achsregelung

Ihr Ansprechpartner

Norman Graube

Betriebsleiter & Prokurist
+49 3722 598633-14
Knoll

Ähnliche Themen