Mobiler Schlauchservice – reaktionsschneller Vor-Ort-Support.

Mobiler Schlauchservice

Innerhalb einer Stunde beim Kunden im Steinbruch: Hydraulikservice, wenn es darauf ankommt.

Als zuverlässiger Hydraulikspezialist erwarten unsere Kunden im Reparaturfall reaktionsschnelle und unbürokratische Hilfe. Schließlich gilt es Stillstandzeiten und die damit einhergehenden Kosten zu reduzieren. Mit unserem mobilen Schlauchservice konnten wir einen defekten Bagger direkt im Steinbruch in kürzester Zeit wieder instandsetzen.

Hydraulik-Sofortservice für minimale Ausfallzeiten. 

Direkt nach dem Anruf unseres Kunden musste es schnell gehen. Mitten im Steinbruch waren sowohl ein Bagger der Marke LIEBHERR als auch das erforderliche Bohrgerät ausgefallen. Nur eine Stunde nach der Schadensmeldung traf unser Hydraulikservice vor Ort ein – und das trotz des schwer zugänglichen Geländes.

Dank der mobilen Hydraulikwerkstatt sind wir in der Lage, die komplette Demontage, Anfertigung und Montage der Hydraulik-Schlauchleitungen am Einsatzort vorzunehmen und Schlauchleitungen von bis zu 2“ auf unserem Servicewagen zu verpressen. Darüberhinaus können wir auch Zylinder, Ventile und Hydraulikmotoren reaktionsschnell demontieren und diese, nach kurzer Instandsetzungszeit bei uns im Unternehmen, wieder einbauen.

Im vorliegenden Reparaturfall kamen neben den ausreißsicheren Armaturen spezielle Spritz- und Scheuerschutzschläuche zum Einsatz. Die benötigten Hydraulikschläuche DN 10-32 sind für die hohen geforderten Druckbereiche von 250 bis 400 bar ausgelegt und wurden direkt vor Ort von unserem Serviceteam verbaut.

Kurze Zeit später verließen wir den Steinbruch mit einem sichtlich erleichterten und zufriedenen Kunden.

Das Wichtigste zum Projekt:

  • Kundenanforderungen: schnelle und unkomplizierte Reparaturhilfe  
  • Unsere Lösung: kompletter Hydraulikservice, Vor-Ort-Anfertigung von Spritz- und Scheuerschutzschläuche DN 10-32 für Schlauchverbindungen bis 2“, inklusive Demontage und Verbau, ausreißsichere Armaturen
  • Besonderheiten: hoher Druckbereich der Schlauchleitungen von bis zu 400 bar, Reparaturbereich in einem schwer zugänglichen Areal mitten im Steinbruch

Ihr Ansprechpartner

Norman Graube

Betriebsleiter & Prokurist
+49 3722 598633-14
Knoll

Ähnliche Themen