Team Knoll verpasst Überraschung bei der ProComp Fußball-WM.

ProComp xBox Fussball-WM
10.07.2018

Der Wanderpokal des Marktredwitzer Systemhauses ProComp geht dieses Jahr an V. Fraas mit Team Brasilien.

Es war einer von diesen Tagen, da wollte das Runde nicht ins Eckige. Pünktlich zur Fußball-WM in Russland lud unser geschätzter Partner, das Marktredwitzer Systemhaus und IT-Dienstleister ProComp, seine Kunden zur großen digitalen ProComp xBox Fußball-WM. Unter anderem auch zwei xBox-Cracks aus dem Hause Knoll Hydraulik.

Die Qual der Wahl.

Über die Mannschaftsaufstellung ist im Vorfeld bereits heftig spekuliert worden. Unser Trainerteam nominierte letztendlich Mario Schneider aus der Buchhaltung sowie Sebastian Hutzler aus der Service Abteilung. Nach intensiver Vorbereitung präsentierten sich unsere Sportskanonen in einem Top-Zustand und durften sich gegen das letztjährige Siegerteam zumindest eine rechnerische Chance ausrechnen.

Alle 18 E-Sportler fanden sich am 05.07.2018 in der ProComp WM-Arena ein. Los ging es mit den Achtelfinals, die unter strenger Beobachtung ausgelost wurden. „Gezockt“ wurde teils parallel, teils nacheinander auf den neuesten xBox-Konsolen und natürlich mit der aktuellen Fifa-Software. Knoll ging mit den Teams Argentinien (Sebastian Hutzler) und Japan (Mario Schneider) ins Rennen.

Immerhin weiter als das Original.

Trotz einer leidenschaftlichen und engagierten Vorstellung unserer zwei WM-Helden, kam das Aus leider bereits im Achtelfinale. Dabei konnten wir zunächst unsere Rolle als Underdog ausspielen, letztendlich hatten sich unsere favorisierten Gegner aber schnell auf unser eher defensiv ausgelegtes Spiel eingestellt. Mit 0:1 bzw. 0:3 verabschiedeten wir uns von der großen WM-Bühne und überließen das Feld dem Siegerteam Brasilien der Firma V. FRAAS, die sich gegen England (alias Team SOPHOS) mit 3:2 einen packenden Schlagabtausch im Finale lieferten. Somit geht der begehrte Wanderpokal vom amtierenden Weltmeister Herrn Maisner von ProComp dieses Jahr nach Helmbrechts. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Auch an dieser Stelle ein großes Lob und Dankeschön an die Turnierleitung rund um Daniel Feindt sowie alle teilnehmenden E-Sportler für dieses gelungene Firmenevent. Wir freuen uns schon auf eine hoffentlich für uns erfolgreichere Fortsetzung im nächsten Jahr.

Ihr Ansprechpartner

Rudolf Artmann

Geschäftsführer
+49 9208 657439-50
Rudolf Artmann

Ähnliche Themen